• Kleiner Tisch-Knigge

    25. May 2009 Abgelegt unter Kultur | Keine Kommentare

    In Schweden ist es für Gäste üblich, sich selbst von den Zutaten auf dem Tisch zu bedienen. So wird der Kuchen von den Gastgebern beispielsweise nicht angeschnitten, sondern jedem selbst überlassen, sein Stück zu portionieren. Es gilt übrigens als unhöflich, Reste auf dem eigenen Teller zu lassen. Bei Getränken verhält es sich so, dass man wartet, bis der Gastgeber ein “Skål” (schwed. “Prost”) ausgesprochen hat. Danach darf sich jeder jederzeit nachschenken.

    Comments are closed.